Swiss Future Farm: Farmtage und Versuche

Reportage über die Aktivitäten und Projekte auf der SFF in Tänikon (Schweiz). Im September und Oktober ist Hochbetrieb. Neben den Vorbereitungsarbeiten für die Farmtage wird der Mais einsiliert. Der gross angelegte Zuckerrübenversuch wird durch Experten aus dem In- und Ausland ausgewertet. Dabei zeigen sich erste Erkenntnisse.  An den Farmtagen stösst ein frisch angelegter Versuch mit mechanischer Unkrautregulierung bei Zuckerrüben auf reges Interesse. Auf weiteren Testparzellen gibt es Anworten zur optimalen Bodenbearbeitung nach der Rapsernte. Zum Schluss kommen die „Swiss Future Farmer“ bei der Zuckerrübenernte ordentlich ins Schwitzen….

Mehr lesen…

Fachausbildung biodynamische Landwirtschaft: Tino Fröhli und Philipp Nesseler

Tino Fröhli und Philipp Nesseler sehen den Vorteil einer biodynamischen Ausbildung zum Landwirten (mit eidgenössischem Fachausweis EFZ) in einer umfassenderen und vertieften Auseinandersetzung mit allen Aspekten der Landwirtschaft. Philipp schätzt auch die Möglichkeit, Philosophie und Geisteswissenschaften in den bäuerlichen Berufsalltag einfliessen zu lassen.

Mehr lesen…

Biodynamische Ausbildung: Lia Feldmann

Für Lia Feldmann (2. Lehrjahr 2018) ist die biodynamische Schule in Rheinau die beste Alternative, die man in der landwirtschaftlichen Ausbildung haben kann. Keine vorgefertigten Antworten zu bekommen, durch gezielte Fragen seiner Persönlichkeit mehr bewusst zu werden, was auch eine Lebensschule ist. Dies schätzt sie an dieser Fachausbildung.

Mehr lesen…

Ganz anders als die steilen Reben in Berneck

Der Deutschschweizer Jan Frei verbrachte sein zweites Lehrjahr zum Winzer auf den grossen Rebflächen in Vufflens-le-Château VD. Wir haben ihn kurz nach seiner Ankunft während der Weinlese 2017 und ein halbes Jahr später besucht und uns erkundigt, wie es ihm ergangen ist und ob er das Eintauchen in eine andere Sprachregion weiterempfehlen kann.

Mehr lesen…

So klappt’s mit der zweiten Landessprache

Winzer-Lehrling Guillaume Jomini hat das Abenteuer gewagt und ist für sein zweites Lehrjahr in die Deutschschweiz gegangen. Im Film spricht er flink in seiner Muttersprache über die Motivation und seine Erfahrungen auf dem Weingut Hausammann TG. Eine schriftliche und mündliche Kostprobe in deutscher Sprache gibt er uns aber auch, nämlich live aus der Schule und aus dem Weinkeller.

Mehr lesen…

Projekt „Swiss Future Farm“

Das BBZ Arenenberg, die GVS-Agrar AG und die AGCO-Corporation haben sich zum Projekt „Swiss Future Farm“ zusammengeschlossen. Mit dem Ziel, die Digitalisierung in der Landwirtschaft auf einem praxisorientierten Testbetrieb in Tänikon für Landwirte und interessierte Kreise greifbar und erlebbar machen, startet dieses Projekt im 2017. Der Film visualisiert (Motion Graphics: tricolline.ch) die Funktionsweise der SFF sowie die Aufgabenteilung der drei Partner.

Mehr lesen…